Sonnenblume

Ein wertvolles Geschenk

Blumen verschenken macht Freude, sowohl dem Schenkenden als auch dem Beschenkten. Blumen sind zeitlos und es bieten sich unzählige Anlässe dafür an. Blumen erfreuen das Auge und das Herz. Die Sonnenblume gilt als Sonnenanbeter und besticht durch ihr Aussehen.

Herkunft und Aussehen

Aus Nordamerika stammend wird die Sonnenblume seit ca. 400 Jahren auch in Europa gezüchtet. Sie wächst schnell, wobei sich die Blüten immer der Sonne zuwenden. Der Blütenkorb ist oft tellergroß, die leuchtend gelben Zungenblüten erfreuen das Auge. Die Sonnenblume kann bis zu 5 Meter hoch wachsen und kann bis zu 40 grüne Blätter tragen.

Bedeutung

Blumen haben eine Bedeutung, der sich der Mensch nicht entziehen kann. Die Sonnenblume steht für Sonne, Wärme, Licht und Fruchtbarkeit. Wie die Blumen brauchen auch die Menschen Sonnenstrahlung, um glücklich zu sein. Die Sonnenblume gilt mit ihrer tiefgründigen Lichtbedeutung gepaart mit ihrem perfekten Design als wahres Ursymbol. Die Farbe Gelb steht für Sonne und Verstand - eine Kombination von Geist und Kraft steckt in der Sonnenblume.

Anlässe

Zahlreiche Anlässe bieten sich bei dieser Blume an. Alle Ereignisse, die von Licht und Freude begleitet werden. Die Sonnenblume passt zu Geburtstagen, Jubiläen, Glückwünschen zu bestandenen Prüfungen und beruflichen Erfolgen ebenso wie als Mitbringsel zu einer Grillparty. Die Sonnenblume ist ein Blickfang in jedem Garten, an dem sich der Besitzer lange erfreuen kann.

Blumengrüße

Verschiedene Blumen

Blumen nach Personengruppen