Blumen zum Valentinstag

Zu sehr vielen Anlässen ist es mitlerweile Brauch, Blumen zu verschenken. Das gilt noch vielmehr für den Valentinstag. Denn Blumen sind ein ganz besonderes Geschenk, da sie nicht leblos sind und die persönliche Zuneigung symbolisieren. Blumen sind etwas sehr Schönes, aber auch etwas sehr Zartes, das gut gepflegt werden möchte, so gut wie eine liebevolle Beziehung.

Frauen lieben Blumen

Über Blumen freuen sich insbesondere Frauen, da sie einen besonderen Sinn für Ästhetik besitzen. Daher ist es auch am Valentinstag üblich, seiner Geliebten einen üppigen Strauß Blumen zu spendieren, um den Gefühlen auf eine angemessene Weise Ausdruck zu verleihen. Diesbezüglich kennen Blumen kein Alter und eignen sich für junge Frauen ebenso wie für die reifere Dame.

Die Blume der Liebe

Valentin ist der Tag der Liebe. Und was schenkt man da? Ganz klar – rote Rosen! Denn rote Rosen stehen traditionell für die Liebe, das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Rote Rosen zum Valentin eignen sich auch hervorragend zum Verschenken an die Ehefrau oder die langjährige Freundin. Denn es macht immer Sinn, die nach wie vor noch vorhandenen Gefühle durch einen attraktiv gestalteten Rosenstrauß zum Ausdruck zu bringen, selbst wenn man bereits seit mehreren Jahren glücklich verheiratet ist.

Es müssen nicht immer rote Rosen sein

Auch wenn die meisten Männer ihrer Partnerin am Valentinstag einen Rosenstrauß schenken, so eignen sich auch sehr viele andere Blumenarten zum Verschenken. Diesbezüglich sollte man auf die persönlichen Vorlieben der Beschenkten eingehen. Ist die Angebetete eine Freundin der Gerbera, der Lilien, der Orchideen oder der Nelken? Wenn ja, dann sollten diese Blumen mit den klassischen Liebesrosen zu einem hübschen Strauß kombiniert werden. Auch Stiefmütterchen, Vergissmeinnicht und Veilchen sind eine sehr liebevolle Geschenkidee. Die Blumen müssen diesbezüglich nicht unbedingt als Strauß gereicht werden. Auch eine Orchidee im Topf kann ein hübsches Geschenk sein.

Auf die Verpackung kommt es an

Um wirklich Freude zu bereiten, sollte ein Valentinsstrauß ansprechend verpackt sein. Insbesondere rote Rosen lassen sich ausgezeichnet mit weißen oder glitzernden Zierelementen verschönern. Auch große silberne oder goldene Schleifen sehen sehr schön aus. An Valentin besonders beliebt sind Deko-Herzen, die in den Strauß eingebunden werden. In dem Strauß lassen sich auch sehr gut Kuverts unterbringen, die zum Beispiel ein schönes Gedicht enthalten oder einen Gutschein.

Blumengrüße

Tipp:

Am 14.02.2012 ist Valentinstag. Wenn Sie noch Inspirationen für Valentinsgeschenke suchen, dann besuchen Sie:
www.valentinsgeschenke.net

Weitere Blumenanlässe

Verschiedene Blumen